Coronavirus – Aktuelle Maßnahmen

Hier helfen wir Ihnen am schnellsten weiter.

euroGYM Info
(Nr. 1. Ausgabe 02.11.2020, Nr. 2. Ausgabe 16.11.20) Österreich Teil Lockdown „light“ ab 03.11.2020 bis lt. letzter Info der Regierung Schließung bis - vorerst - 06.12.2020.

Zweite staatlich angeordnete Zwangspause Lockdown light für viele Österreichische Unternehmen und Privatpersonen – wir als euroGYM Fitness Wien wie auch alle Fitnessbetriebe müssen unsere arbeits- und kostenintensive Clubbetriebe sperren.

Ja, euroGYM Fitness Wien arbeitet und lebt für das Wohle aller Lebewesen. Wir sind professionelle Fitnessoptimierer seit 1993 für meist in Wien lebende Menschen, haben viele Arbeitsplätze mit zahlreichen Studios geschaffen und eine Menge wirtschaftlich notwendige Gelder in und für Österreich erarbeitet.

Wir sind überzeugt von der Schönheit dieser wunderbaren Welt. Wir tun alles uns Mögliche um sie (unseren Planeten) in gutem, ihrem – noch – wunderschönen Zustand zu erhalten. Der widerliche Corona Virus ist offenbar ein Fakt, er ist sicher auch ein Art Produkt unserer heutigen, recht überschwänglichen Lebensweise. Dies sollten wir bestmöglich bedenken, jetzt und in Zukunft.

Nein, euroGYM wird nie aufhören daran zu glauben, dass angepasstes Kräftigungs- und Ausdauertraining lebensnotwendig ist und das Immunsystem stärkt in seinem Kampf gegen Viren, Bakterien und weiteres negativ Belastendes. Deshalb wäre unsere Empfehlung gewesen an unsere Regierungen und die EU – nicht wichtige Gesundheits- und Fitnessanlagen wieder zu sperren.

Hier die wichtigsten Informationen bzgl. euroGYM Mitgliedschaften, Aktuelle Maßnahmen der Bundesregierung usw.

Wo kann ich etwas über die euroGYM Clubs, mögliche Wiederöffnung, Zahlungen etc. erfahren?

Bitte in wichtigen Fällen schreiben Sie auf Infobüro E-Mail: info@eurogym.at – sehen Sie auf www.eurogym.at möglich Aktuelles – Achtung bitte – Infoformationen werden nur schriftlich gegeben. Am Telefon oder persönliche Kommunikation direkt vor Ort im Club ist nicht möglich. Bitte um Verständnis – vielen Dank.

Erhalte ich einen Time Stopp für die Zwangspause durch die staatliche 2. Corona Schließung Lockdown light November 2020?

Ja, lt. derzeitigem Stand und Plan der Betriebsgesellschaft. euroGYM wird diesen Zeitausgleich am Ende nach Wiederöffnung wieder bestmöglich allen aktiven Gästen gewähren. Bitte um Verständnis und bestmögliches Miteinander um die beliebten euroGYM Fitnessclubanlagen, bestens erreichbar in Wien mit guter gepflegter Atmosphäre auch weiterhin zu sehr guten flexiblen Tarifpaketen anbieten zu können. Solches ist aufgrund der nie dagewesenen wirtschaftlichen Belastungen durch Corona nicht mehr selbstverständlich bzw. einfach zu schaffen.

Was passiert falls es zur Ausweitung des Corona Lockdowns light (Stand 13.11.20 Dauer: 01.11.20 – 30.11.20) kommt? Aktuell (Nr. 2 v. 16.11.2020) kommt es lt. der Regierung weiterhin zu Schließungen bis - vorerst 06.12.20 - , bis möglicherweise sogar Ende 12/2020 von Gesundheits- u. Fitnessstudios / nun fast aller Dienstleistungsunternehmen, obwohl lt. Experten offenbar die Infektionszahlerhöhungen im privaten Bereich grossteils entstehen?

Sollten die für wichtigen Corona Lockdown light 11/2020 Schließungen auch auf 12/2020 ausgeweitet werden müssen, wird es weitere massive geschäftlich-/wirtschaftlich Schädigungen der Wirtschaft- und Arbeitswelt Österreichs lt. unserer Auffassung geben. Natürlich ist immer die Erhaltung unseres Gesundheitssystems und Vermeidung körperlichen Schadens an Erster Stelle! euroGYM Fitness würde lt. aktuellem Stand (Nr. 2. v. 16.11.2020) NICHT DIE MONATLICHEN EINZÜGE FÜR 12/2020 starten bzw. diese durchführen. Auch wenn dadurch schlimme weitere Schädigung des Geschäftslaufes ausgelöst wird.

Leistet die Österreichische Regierung Hilfe auch den Unternehmen?

Ja, unsere Regierung unternimmt seit Beginn Einiges um alle ÖsterreicherInnen und die in Österreich lebende Menschen bestmöglich durch die Krise zu leiten, Leben zu schützen – und Wirtschaft und Arbeitsplätze zu erhalten. Sicher ist jedoch, dass Corona schweren wirtschaftlichen Schaden ziemlich sicher ALLEN Schaffenden Menschen/Unternehmen zugefügt hat und direkt/indirekt weiter zufügen wird. Wir wissen, Gesundheit ist das Wichtigste und wenn wir uns alle bemühen und anstrengen, werden Krisen irgendwann und irgendwie vorübergehen. Wir meinen im ersten Drittel des Neuen Jahres 2021 wird es Erleichterungen geben. Hoffentlich werden wir aber auch in Zukunft uns alle dafür einsetzen – „weitere mögliche Krisen“ und deren Auswirkungen (Klimawandel, falsche Behandlung von Tieren und Natur und mehr), so gut (es noch) möglich ist, zu verhindern. Vergessen wir alle bitte nicht – alles ist in einem Zusammenhang. Also los – positiv denkend, tun – lebend Richtung 2021- das ist unser Motto!

Was passiert mit meinem vereinbarten mtl. Bankeinzug, also mit meiner laufenden Mitgliedschaft?

euroGYM hat beim 1. Lockdown – beginnend 16. März 2020, gleich ohne die unnötigen nicht passenden Drohungen seitens mancher (ehemaliger) nicht Verständnis habend wollender Gäste, auf mtl. Bankeinzüge nach Schließung durch Regierung verzichtet. Ab Wiederöffnung nach erster Corona Auszeit/Schließung am 29.05.2020 wurde Gästen ein Time Stopp, also voller Zeitausgleich gewährt, trotz aller weiterlaufenden monatlichen Kostenbelastungen auch damals. Hier vielen Dank an einige unserer lieben Gäste für den freiwilligen Verzicht des Zeitausgleiches. Solche Nichteinzüge (Verzicht von SEPA Bank Lastschrifteinzügen von Mitgliedschaften bei erstem Corona Lockdown 16.03.20-28.05.20) sind nun diesen Monat November – in notwendiger Sicht auf positves wirtschaftliches Arbeiten/Unternehmen – wahrscheinlich der Betreibergesellschaft beim besten Willen und persönlichem Einsatz der GF / Betreibergesellschaft nicht mehr möglich. Die Betreibergesellschaft von euroGYM Wien schlägt derzeit all seinen Gästen vor -> diesem Monat November 2020 bitte – lt. aktueller Sicht auf den neuen Lockdown light“ einziehen zu können, ansonsten nochmals hoher, weiterer zusätzlicher Verwaltungsaufwand und Kapitalschaden entsteht. Bitte bedenken Sie als Gast bzw. Konsument / Konsumentin, dass Gehälter ebenso nicht mehr ausreichend bezahlt werden könnten. Bitte schreiben Sie uns rechtzeitig bis spätesten 5 Tage vor nächstem Einzug, falls Sie der Meinung sind, dieser Einzug gefährdet Sie selbst in Bezug auf Kapital/Geld/Leben oder das Sie nicht gewillt sind, (jegliche) Zahlung(en) während Corona ohne ausreichende Gegenleistung (da Zwangspause/Schließung 11/2020) von euroGYM Fitness (Time Stopp wird ja im Nachhinein wieder gegeben werden lt. derzeitigem Planungsstand) zu genehmigen.

Bei mir wurde der Mitgliedsbeitrag Beginn 11/2020 bereits eingezogen? Oder - bei mir wurde der Mitgliedsbeitrag am 16.11.2020 für November 2020 eingezogen?

Ja, dies ist der Fall. Der Bankeinzug der Mitgliedsbeiträge November 2020 wurde mit zwei Einzügen (Beginn und Mitte 11/2020) von euroGYM bei diesem Lockdown light (11/2020, verlängert – vorerst bis 06.12.20) durchgeführt. Liebe Gäste bedenken Sie bitte, Unternehmen haben vielleicht keine oder lt. letzten allgemeinen Informationen nicht ausrechende staatliche Hilfszahlungen erhalten. So auch euroGYM. euroGYM Fitness Wien ersucht um angepasste Fairness, Verständnis und Ruhe, um diese für Alle belastenden Zeiten so gut es ist zu überstehen. Unselbständige wurden meist gut abgesichert, erhalten meist bezahlte KA/Auszeitgelder oder AMS Gelder, dazu bereits 2xige staatliche AMS Zusatzzahlungen EUR 900,-. Selbständige wurden und werden massiv durch Corona wirtschaftlich negativ getroffen. Wir sind der Auffassung, nur gemeinsames Tun, Verständnis und Zusammenhalt – so gut es selbst einem jeden zumutbar – schaffbar, wird die massive Schwächung des Wirtschafts- und Gesundheitssystems – sowie den bisherigen (gemeinsamen) meist angenehmen Lebenslaufes in Österreich weiter ermöglichen.

Ich habe als euroGYM Mitglied bei diesem 2. Lockdown light (aktuell 01.11.20 – 30.11.20) im November den durchgeführten mtl. Bankeinzug als OK empfunden. Ich kenne die bisher immer fairen Lösungen seitens euroGYM, ich meine es gibt auch diesmal solche Lösungen?

Vielen Dank für das Einverständnis zu dem während Corona light Lockdown (Zeitraum 11/2020) durchgeführten Bankeinzug seitens euroGYM Fitness. Ja, es wird wie beim 1. Corona Lockdown bei SEPA Bankeinzügen Time Stopp/Zeitausgleiche geben. Infos und Details dazu erhalten Sie bestmöglich seitens euroGYM ab Wiederöffnungsmöglichkeit (aktuell Nr. 2 v. 16.11.2020 „Schließung- vorerst – bis 06.12.2020“). Beim 1. Corona Lockdown hat euroGYM Fitness NICHT eingezogen bzw. Time Stopp/Zeitausgleiche durchgeführt. Ein Großteil der laufenden Kosten und Gehälter in 11/2020 wurde/wird auch weiterhin der Betriebsgesellschaft verrechnet bzw. muss erwirtschaftet werden. Deshalb – bei dem Lockdown light 11/2020 war es zeitlich, verwaltungs- arbeitstechnisch und wirtschaftlich gesehen nicht möglich, auf den Einzug Beginn und Mitte 11/2020 – zu verzichten.

Sollten die für wichtigen Corona Lockdown light 11/2020 Schließungen auch auf 12/2020 ausgeweitet werden müssen, wird es weitere massive geschäftlich-/wirtschaftlich Schädigungen der Wirtschaft- und Arbeitswelt Österreichs lt. unserer Auffassung geben. Natürlich ist immer die Erhaltung unseres Gesundheitssystems und Vermeidung körperlichen Schadens an Erster Stelle! euroGYM Fitness würde lt. aktuellem Stand (euroGYM Info Nr. 2. v. 16.11.2020) NICHT DIE MONATLICHEN EINZÜGE FÜR 12/2020 starten bzw. diese durchführen. Auch wenn dadurch schlimme weitere Schädigung des Geschäftslaufes ausgelöst wird.

Wird lt. Stand (euroGYM Info Nr. 2. v. 16.11.20) aufgrund der Verlängerung des Lockdown (lt. Regierung bis - vorerst - 06.12.2020) - im Dezember 2020 eingezogen?

Laut aktueller Planung der Betriebsgesellschaft von euroGYM Fitness Wien wird der Einzug 12/2020 nicht mehr durchgeführt werden (also die Einzüge für Mitgliedsbeiträge welche 12.2020 durchgeführt werden würden). Dies obwohl dringends notwendig für die Zahlung laufender Kosten und Gehälter. November 2020 Mitgliedschaften bzw. deren Bank/SEPA Lastschrifteinzüge waren aufgrund der „wirtschaftlichen Dringlichkeit und auch Überschneidungen von Mitgliedszeiten“ (üblich zuerst die Buchung bzw- Vertragsunterzeichnung des Gastes dann schon Beginn Nutzung Training dann erst folgend immer nach Vertragsabschluß der 1. vereinbarte SEPA Bank Lastschrifteinzug). Sollten die für wichtigen Corona Lockdown light 11/2020 Schließungen auch auf 12/2020 ausgeweitet werden müssen, wird es weitere massive geschäftlich-/wirtschaftlich Schädigungen der Wirtschaft- und Arbeitswelt Österreichs lt. unserer Auffassung geben. Natürlich ist immer die Erhaltung unseres Gesundheitssystems und Vermeidung körperlichen Schadens an Erster Stelle! euroGYM Fitness würde lt. aktuellem Stand (euroGYM Nr. 2 v. 16.11.2020) NICHT DIE MONATLICHEN EINZÜGE FÜR 12/2020 starten bzw. diese durchführen. Auch wenn dadurch schlimme weitere Schädigung des Geschäftslaufes ausgelöst wird.

Was passiert mit meinen möglicherweise vorausbezahlten Einheiten / Mitgliedschaften / Zeiten etc.?

euroGYM wird bestmöglich auch hier einen Zeitausgleich mit Ihnen vereinbaren. Wie auch beim ersten Mal Corona Schließung. Auch dies trotz laufender Kosten.

Sie haben als euroGYM Gast direkt im Club oder über www.eurogym.at Shop eine Kurzmitgliedschaft gekauft oder gebucht, können diese aber aufgrund Corona Lockdown light November 2020 des Clubs nun nicht mehr nutzen?

Wir bedauern, eine Rückzahlung von geforderten Teilbeträgen ist in keinem Fall möglich. Sehen Sie bitte die AGB’s und allgemeinen Informationen im Netz der WKO Wirtschaftskammer/Regierung/Arbeiterkammer etc. und berücksichtigen Sie bitte in Ihrem Anschauungsbild der aktuellen Situation die Unmöglichkeit unserseits als unverschuldet geschädigtes Unternehmen auf Rückzahlung aufgrund der Corona COVID 19 Geschehnisse seitens euroGYM Fitness (in Bezug auf 2. staatliche Schließung Lockdown light November 2019). In den vergangenen Jahrzehnten Arbeit am Fitnesssektor von euroGYM, haben wir uns immer bemüht zufriedenstellende Lösungen für alle Beteiligten zu schaffen. Deshalb haben wir 30 Jahre Bestehen als österreichisches Unternehmen uns erarbeiten können.

Ich habe Angst um meine Gesundheit beim Training im Fitnessstudio und denke daran die Mitgliedschaft möglicherweise aufzukündigen?

Laut unserer Meinung müssen Sie keine Angst haben und sich zu viel negative Gedanken sich machen oder machen lassen. Es ist lt. derzeitigem Wissen und Stand der Geschehnisse die Ansteckungsgefahr durch Viren in gepflegten, guten Fitnessstudios wie bei euroGYM Fitness Wien mit den bekannten vorgegebenen Vorsorgemaßnahmen (Einhaltung dieser) und Hinweisen für Gäste nicht bis gering gegeben. Dafür spricht, dass es bei euroGYM Fitness und auch anderen Studios in Österreich zu keinen Infektionen gekommen ist, auf den groß gehaltenen Fitnessflächen wie auch nicht in den heißen Saunakammern. Im Gegenteil – wir wissen aus den Medien und Experten – meist geschieht es bei privaten Zusammenkünften.

Wie würde ich aufkündigen, wenn ich nicht mehr einen Mitgliedsbeitrag zahlen will für mein euroGYM Gesundheits- und Fitnesstraining – und wie vermeidet man am besten Kosten für alle Beteiligten – Gast / Studio?

Natürlich können Sie wie bisher Ihren Kündigungswunsch auch per Post oder E-Mail auf info@eurogym.at übermitteln. Der Kündigungswunsch wird mit Datum vermerkt, die Grundvereinbarung (Vertrag) wird sodann vom Infobüro/Geschäftsführung/Verwaltung geprüft und nach Ablauf der vereinbarten Kündigungsverzichtzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist aufgelöst. Darüber informieren wir Sie per E-Mail, falls gewünscht. Bitte vermeiden Sie immer SEPA Banklastschriftrückleitungen Ihrerseits – dies erzeugt Kosten – für Sie oder uns als Unternehmung. Bei einer Rückleitung wird geprüft, ob diese überhaupt rechtens möglich war. Grundsätzlich ist bei SEPA Bankeinzügen immer vorherige schriftliche Kommunikation von großem Vorteil und hilft beiden Seiten unnötige Bankspesen und Mahnkosten zu vermeiden.

Gibt es Möglichkeit auf Online Kurse von Trainysports.com (Aerobic und mehr) – zuletzt in der Trainy.space im euroGYM als Top Bonus angeboten? Gibt es möglicherweise Kurse während Corona Zwangspause November 2020 (also im Internet)?

Daran wird gearbeitet – wahrscheinlich in Kürze im Netz (zu finden auf www.eurogym.at).

Ich habe als euroGYM Mitglied bei diesem 2. Lockdown light (aktuell 01.11.20 – 30.11.20) im November den durchgeführten mtl. Bankeinzug als OK empfunden. Ich kenne die bisher immer fairen Lösungen seitens euroGYM, ich meine es gibt auch diesmal solche Lösungen?

Vielen Dank für das Einverständnis zu dem während Corona light Lockdown (Zeitraum 11/2020) durchgeführten Bankeinzug seitens euroGYM Fitness. Ja, es wird wie beim 1. Corona Lockdown bei SEPA Bankeinzügen Time Stopp/Zeitausgleiche geben. Infos und Details dazu erhalten Sie bestmöglich seitens euroGYM ab Wiederöffnungsmöglichkeit (aktuelleuroGYM Info 2 v. 16.11.2020 lt. Regierung Schließungen bis – vorerst – 06.12.2020). Beim 1. Corona Lockdown hat euroGYM  Fitness NICHT eingezogen bzw. Time Stopp/Zeitausgleiche durchgeführt. Ein Großteil der laufenden Kosten und Gehälter in 11/2020 wurde/wird auch weiterhin der Betriebsgesellschaft verrechnet bzw. muss erwirtschaftet werden. Deshalb – bei dem Lockdown light 11/2020 war es zeitlich, verwaltungs- arbeitstechnisch und wirtschaftlich gesehen nicht möglich, auf den Einzug Beginn und Mitte 11/2020 – zu verzichten.

Kann ich euroGYM Fitness Wien unterstützen – kann ich möglicherweise ein gutes Angebot finden im Internet auf www.eurogym.at und buchen für die Zukunft und wie kann ich erfahren wann ich wieder tolles Training, Turnen und Sauna bei euroGYM machen kann?

Neue aktuelle Top Aktionen und Angebote erscheinen in Kürze auf www.eurogym.at. Auf www.eurogym.at werden auch die aktuellen Daten bezüglich geplanten staatlichen Wiederöffnungen und anderes Interessantes geschrieben.

Wir von euroGYM Wien hoffen sehr, die Bevölkerung (die einzelne Konsumentin bzw. der einzelne Konsument) sowie die Regierung vergessen nicht, wie ungeheuer wichtig professionelle Dienstleistung verschiedenster Art an und für den Menschen seit jeher ist. Ohne diese wird es nicht wirklich gut aussehen in Zukunft.

Lebensnotwendige gute physische und psychische Gesundheit, angenehme Entspannung für die Seele in z. B. gemütlichen Wellnesseinrichtungen (z. B.Saunen) -> euroGYM Gesundheits- und Fitnessstudios sind Optimierungsgaranten dafür.

Weiters so wichtig – die gepflegte angenehme Kommunikation mit anderen netten Menschen in den Clubanlagen. Meist merken viele von uns nach einiger Zeit – zahlreiche Runden im Park oder auf der Straße (z. B. im ersten Corona Lockdown so getan) mit neuester Super Handy Sport App – Fitnessstudios bringen dem gesundheits- und fitnessbewussten Menschen nicht nur enorme zeitliche Vorteile. Strecken und Hopsen vor dem TV oder Handy ist recht lustig, aber meist ist zu Hause oft leider wenig Platz für die wirklich erfolgsbringenden Kräftigungs- und Ausdauergeräte mit gesundem biomechanischem Lauf. Nicht umsonst gibt es bei euroGYM Fitness viele moderne Kräftigungsgeräte von Top Herstellern wie Technogym Int.. Auch Zirkelkräftigungsgeräte wie von Hoist USA mit deren unschlagbar – innovativen – Gelenke schonenden Funktion wird man kaum selbst sich angeschafft haben. Natürlich kann man unzählige, zeitaufwendige Wiederholungsanzahlen bei Liegestützen und anderen aktuell lt. Internet wieder modern präsentierten Turn(Cross)übungen machen. Hier ist leider auch oft laut aktuellen Studien aus Deutschland und Österreich das Verletzungsrisiko bei mehr als 60 % lt. Experten.

Grundsätzlich ist selbstverständlich alles von Vorteil und gut – was man an angepasster korrekter Bewegung, Kräftigung und Entspannung für Körper, Geist und Seele tut.

Achten Sie auf Ihre Liebsten und sich selbst, achten Sie aber auch bitte auf andere liebe Menschen auf unsere Mitbewohner die Tiere und auf unsere Natur – unsere gemeinsame Welt. Sonst haben wir zu Corona und Wirtschaftseinbruch (Rezession) folgend noch nicht gute Klimawandelszenarien, das wünschen wir uns alle nicht. Wir werden diesen Kampf gegen die Viren gewinnen, wenn wir für das Positive uns bemühen und einsetzen – und bewegen. Das Leben ist schön!

Mit besten lieben Grüßen
Infoteam euroGYM Fitness Wien
Geschäftsführung Walther Stöckl